Abschlussarbeiten

Hier finden Sie Informationen über das Verfassen einer Abschlussarbeit (Bachelor oder Master) am Lehrstuhl für Energiehandel und Finanzdienstleistungen.

Zulassungsvoraussetzung:

Bachelor: bestandene Klausur im Kurs "Optionen, Futures und derivate Finanzinstrumente", mindestens mit Note 2.3.
Master: bestandene Klausur im Kurs "Energiehandel" oder "Structuring and Valuation"

Prozedere:

Bitte füllen Sie den Erfassungsbogen (BachelorMaster) aus, legen Sie eine aktuelle Leistungsbescheinigung bei und geben Sie beides im Sekretariat ab. Wir überprüfen dann, ob wir freie Kapazitäten haben und melden uns zeitnah bei Ihnen. Nachdem Sie sich mit dem Betreuer auf ein Thema geeinigt haben, bereiten Sie ein Exposé und detailliertes Inhaltsverzeichnis vor. Dadurch weiß Ihr Betreuer, aber auch Sie, dass Sie eine Vorstellung haben, wie Sie die Arbeit strukturieren und verfassen werden. Die Arbeit muss nach spätestens acht Wochen Einlesephase angemeldet werden (offizielles Formular des Prüfungsamtes).
Bitte nehmen Sie auch die aktuellen Hinweise zur Schreibzeitverlängerung bei Abschlussarbeiten zur Kenntnis (Schreibtzeitverlängerung bei Abschlussarbeiten).

Themenfindung:

Themenangebote
Wir begrüßen eigene Themenvorschläge bei Abschlussarbeiten, solange diese zum thematischen Profil des Lehrstuhls passen. Dieses beinhaltet u.a. quantitative Modellierung von Finanz- und Energiemärkten, statistische Analyse von empirischen Marktdaten, Bewertung und Strukturierung von Finanzderivaten. 

Wissenschaftliches Arbeiten und Vorlagen:

Sie können Ihre Abschlussarbeit auf Deutsch oder Englisch verfassen. Formale Richtlinien für das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit finden Sie hier.

Im Folgenden können verschiedene LaTeX-Vorlagen zur Anfertigung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit heruntergeladen werden. Es stehen jeweils eine englische und eine deutsche Version für Bachelor-, Master- oder Diplomarbeiten bzw. Seminararbeiten zur Verfügung.

Vorlage_DE

Vorlage_EN

Vorlage-Seminar_DE

 Vorlage-Seminar_EN